Die Carbotech AG wurde 1987 in Basel gegründet und begleitet ihre Kund*innen auf ihrem Weg hin zu nachhaltigerem Wirtschaften sowie bei der Lösung von Schadstoffproblemen.

Die Spezialist*innen im Bereich Umwelt- und Nachhaltigkeitsberatung liefern Entscheidungsgrundlagen in Form von Ökobilanzen, Stoffflussanalysen und anderen Systemanalysen. Sie begleiten nationale und internationale Umweltprojekte und erarbeiten für Firmen Kennzahlen zu Umwelt und Nachhaltigkeit. Zudem unterstützen sie Firmen bei der Entwicklung und Umsetzung einer integrierten Nachhaltigkeitsstrategie.

Die Schadstoffexpert*innen beraten und begleiten von der Diagnose bis zur Lösung von Schadstoffproblemen in Gebäuden, an Arbeitsplätzen, an Industrie- oder Chemiestandorten, in Wohnräumen und Büros oder in der Aussenluft. Die Fachpersonen führen Probenahmen, Arbeitsplatzmessungen (MAK) und Raumluftmessungen nach anerkannten Methoden durch, erstellen massgeschneiderte Schadstoffgutachten, pflegen Kontakt mit den Behörden und bieten auch Sanierungsplanung und Fachbauleitung an.

Die Mitarbeitenden der Carbotech engagieren sich auch für die Wissensweitergabe – dies im Rahmen von Schulungen bei Kund*innen, Vorträgen, Audits oder in der Ausbildung von jungen Umwelt-Berufsleuten.

Innovation und Entwicklung waren und sind für die Carbotech Erfolgsfaktoren. Vielen Kunden, denen «die Nasenlänge voraus» ebenfalls wichtig ist, verdankt die Firma ihre gute Position am Markt.

Die Carbotech hat sich stetig weiterentwickelt – der rote Faden dabei ist immer der Fokus auf Eigenverantwortung, Flexibilität, Wertschätzung von Kunden und Mitarbeitenden und transparente Kommunikation. Schon 2016 legte die Carbotech im Rahmen der Strategieentwicklung 2020 einen Fokus auf Agilität. Als sich dann im Jahr 2017 die Vorboten des Generationenwechsels im Management bemerkbar machten, nutzte die Carbotech diesen Umbruch, um über neue Organisationsformen nachzudenken. Inspiriert von agilen Organisationsformen verteilte sie Verantwortung auf mehrere Personen und regelte deren Befugnisse durch klar definierte «Rollen». Nach sehr positiven Erfahrungen im Rahmen dieses Pilotversuchs, beschlossen Geschäftsleitung und Verwaltungsrat Anfangs 2019 die Einführung der «Holakratie» als Organisationsform für die ganze Carbotech. Seit September 2019 operiert sie unter diesem neuen «Betriebssystem» – es erlaubt ihr noch flexibler und agiler auf Kundenbedürfnisse einzugehen und spiegelt die hohe Identifikation der Mitarbeitenden mit der Carbotech wider.

Die Carbotech ist unabhängig – denn sie ist im Besitz der Mitarbeitenden. Das macht sie zur richtigen Partnerin für Unternehmen der Privatwirtschaft sowie für öffentliche Verwaltungen und Entwicklungs- oder Umweltorganisationen. Heute arbeiten rund 30 Fachleute aus den Fachrichtungen Umweltnatur- und Umweltingenieurwissenschaften, Chemie, Physik, Architektur, Bauingenieurwesen, Geografie und Ökonomie in den Büros in Basel und in Zürich.

Das Qualitätsmanagementsystem der Carbotech war von 2001 bis 2016 ISO 9001:2008 zertifiziert. Qualität sichern trotz Ausstieg aus der Zertifizierung ISO 9001

Wir schenken unserer Vision und unseren Werten grosse Beachtung und sind sehr bestrebt diese zu leben und weiterzuentwickeln.

Verwaltungsrat:
Dr. Fredy Dinkel
Thomas Kägi
Christoph Moser
Cornelia Stettler
Nora Zoller


Kontakt

Carbotech AG
info@carbotech.ch
www.carbotech.ch

Büro Basel
St. Alban-Vorstadt 19
CH-4052 Basel

T +41 61 206 95 25
F +41 61 206 95 26

Büro Zürich
Gasometerstrasse 9
CH-8005 Zürich

T +41 44 444 20 10
F +41 44 444 20 19

Jobs

—–

Vielen Dank für Interesse!
Zur Zeit haben wir keine weiteren definierten Stellen zu besetzen. Falls sie jedoch den Eindruck haben, dass Ihre Ideen, Ihre Kenntnisse und Expertise zusammen mit unseren Ressourcen und Werten wertvollen Mehrwert ergeben, freuen wir uns auf ihr Schreiben.

 


Impressum