Referenzprojekte

  • Bereich
  • Ressort
  • Dienstleistung
  • Alle
  • Umweltberatung
  • Schadstoffe
  • Alle
  • Ökobilanzen
  • Systemmodellierung
  • Ausbildung und Expertentätigkeiten
  • Energieberatung
  • Internationale Zusammenarbeit
  • Forschung und Entwicklung
  • Gebäudediagnostik
  • Fachplanung / Fachbauleitung
  • Luftmessungen auf Asbest
  • Beratung Luftschadstoffe
  • Korrosionsschutzuntersuchungen
  • Radon
  • Schulungen
  • FAGES Schweizerischer Fachverband Gebäudeschadstoffe
  • Alle
  • BasicLCA – für eine erste Grobanalyse
  • AdvancedLCA – für detaillierte Analysen
  • CustomLCA – für kundenspezifische Ökobilanzstudien
  • Review von Ökobilanzen
  • Umweltproduktdeklaration (Environmental Product Declaration EPD)
  • CO2-Fussabdruck-Berechnungen (Carbon Footprint)
  • Wasserfussabdruck (Water Footprint)
  • Stoffflussanalysen
  • Fuzzy Logic
  • System- und Unsicherheitsanalysen (Monte-Carlo-Methode)
  • Ökobilanzschulungen
  • miniWatt Sanierung
  • Energiepolitik- und Umsetzungsberatung
  • Messung und Beurteilung von Arbeitsplätzen
  • Messung und Beurteilung von Innenräumen
  • Messung und Beurteilung von Aussenluft
  • Luftreinhaltung
Projekte Jahr Auftraggeber Ansprechpersonen Downloads
VOC Vollzug für den Kanton Graubündenseit 1999Amt für Natur und Umwelt, Kanton GraubündenAndreas Schneider
Auswertung der VfU-Indikatoren
Firmenbilanz anhand ausgewählter Indikatoren
laufend, seit 2010Bank for International SettlementsThomas Kägi
Emil Franov

Bestimmung von Alu-Fraktionen in der Haushalt-Alusammlung von Gemeindesammelstellen
Bestimmung von Alu-Fraktionen in der Haushalt-Alusammlung von Gemeindesammelstellen
laufend, seit 2008IGORACornelia Stettler
Fredy Dinkel

Audits und Kontrollen von Zerlege- und Recyclingbetriebenlaufend, seit 2008SENS, SwicoEmil Franov
Flora Conte
Stoffflussanalyse FKW / SF6
für die Erstellung des Schweizerischen Treibhausinventars gemäss Kyotoprotokoll
laufend, seit 2000Bundesamt für Umwelt BAFUCornelia Stettler
Fredy Dinkel

Ökobilanz von Liftsystemen
Eco-design von Liftsystemen: Relevanzanalyse Lebenszyklusphasen und Auswertung von unterschiedlichen Konfigurationen
mehr
laufend, seit 2000Schindler Aufzüge AGCornelia Stettler
Fredy Dinkel

Schulungen in Ökobilanzen
mehr
laufend, seit 1993FHNW, ZHAW, HSLU, PHW, Swissmem, SAQ u.a.Fredy Dinkel
Thomas Kägi
Ökobilanz Skript 2013
Untersuchung von verschiedenen Liegenschaften auf Schadstoffe (Asbest und PCB)laufendarmasuisse ImmobilienWalter Hiltpold
Schulungen von FachpersonallaufendETH, SVUT etc.Petra Schatz
Walter Hiltpold
Asbeststaubmessungen in Waggons der Schweizerischen BundesbahnenlaufendSBB
Asbeststaubmessungen in Waggons verschiedener PrivatbahnenlaufendVerschiedene Privatbahnen (BLS, MThB u.a.)
Schadstoffgutachten PostgebäudelaufendDie Schweizerische Post
SALCAfuture
Konzeptionierung und Implementierung eines von der Datenerhebung bis zur Auswertung durchgängig automatisierten Prozesses zur Ökobilanzierung
mehr
2017, seit 2015AgroscopeThomas Kägi
Bedeutung von 1000 UBP (Umweltbelastungspunkte)
mehr
2017EigenleistungThomas Kägi
Fredy Dinkel
Ökologischer Nutzen von Recyclingsystemen in der Schweiz
Update 2017 und Ausblick 2042 für 11 verschiedene Recyclingsysteme
mehr
2017Swiss RecyclingThomas Kägi
Fredy Dinkel
Ökobilanz von einem Hochgeschwindigkeitszug2017ABB Switzerland LtdThomas Kägi
Emil Franov
EPD von einem Hochgeschwindigkeitszug2017ABB Switzerland LtdThomas Kägi
Emil Franov
Ökobilanzinventare von Recyclingprozessen
PE-, PET-, Glas-, Karton- und Weissblechrecycling
2017ETH Zürich, BAFUThomas Kägi
Mischa Zschokke
Report Recycling Inventories Part Carbotech
ecoinvent v3.3 recycling inventories
KuRVe (Kunststoff-Recycling und Verwertung)
Ökonomisch-ökologische Analyse diverser Kunststoffsammelsysteme in der Schweiz
mehr
2017BAFU, Umweltämter der Kantone AG, BE, BL, BS, GR, SG, TG, ZH, cemsuisse, VBSA, Swiss Recycling, OKIFredy Dinkel
Thomas Kägi
KuRVe Medienmitteilung
KuRVe Kurzbericht
KuRVe rapport sommaire
KuRVe rapporto di sintesi

Ökologisch und ökoeffiziente Sanierungsmassnahmen bei Rück- und Umbauten
Auswirkungen möglicher Änderungen der Sanierungspraxis
mehr
2017AWEL ZürichFredy Dinkel
Thomas Kägi
Kurt Schläpfer
AWEL Bericht Nutzen Schadstoffsanierung
Entscheidungshilfe für die ökologische Standortwahl von Schweizer Kleinwasserkraftwerken
mehr
2016, seit 2015Bundesamt für EnergieFredy Dinkel
Flora Conte
Cornelia Stettler
Kurzbeschreibung Projekt KWKW
Review von JCP & JIE papers
JCP: Journal of Cleaner Production JIE: Journal of Industrial Ecology
2016, seit 2013JCP & JIEThomas Kägi
Resource Efficient and Cleaner Production in Ukraine
mehr
2016, seit 2012UNIDOFredy Dinkel
Thomas Kägi
Berechnungstool für Betriebsbilanz und Entscheidungsfindung
Ökobilanz von Nutzen und Aufwänden des ERZ Entsorgung + Recycling Zürich
mehr
2016, seit 2011Entsorgung und Recycling Zürich (ERZ)Fredy Dinkel
Cornelia Stettler
Review diverser Produktökobilanzen2016, seit 2008myclimateThomas Kägi
Cornelia Stettler
Fredy Dinkel
Emil Franov

VDI-Messungen in Büro- und Wohngebäude
mehr
2016Schweizer DienstleistungsunternehmerWalter Hiltpold

Besitzt die Abbaubarkeit von Biokunststoffen einen ökologischen Vorteil?
10th International Conference on Life Cycle Assessment of Food 2016
2016Mischa Zschokke
Thomas Kägi
LCA-food-2016-biodegradability
Ökobilanz Stiftung SENS
Ökologischer Nutzen des Elektrogeräte-Recyclings durch die SENS über 25 Jahre
2016Stiftung SENSEmil Franov
Thomas Kägi
Oekobilanz Stiftung SENS
Artikel in SENS / Swico / SLRS Fachbericht 2016
LCA Leads to Reassessment of Contaminated Sediment Disposal
26th SETAC Europe Annual Meeting, Nantes
2016Emil Franov
Thomas Kägi
LCA Franov LCA Sediment SETAC 2016
Global Impacts and Local Limits of Ecosystems – Combining Fuzzy Logic with LCA
26th SETAC Europe Annual Meeting, Nantes
2016Thomas Kägi
Fredy Dinkel
VOC-Emissionsreduktion und beste verfügbare Technik in Laboratorien2016Departement Chemie Universität BaselAndreas Schneider
Ökobilanz von frischem und tiefgekühltem Brot
10th International Conference on Life Cycle Assessment of Food 2016
2016Thomas Kägi
LCA-Food-2016-bread
Ökobilanz von europäischem Zucker: Wichtige Erkenntnisse für die Erstellung des Umweltfussabdrucks
10th International Conference on Life Cycle Assessment of Food 2016
2016Thomas Kägi
LCA-Food-2016-sugar
Messung der Glyposatdepositionen als Abdrift von Applikationsbereichen2016AnonymKurt Schläpfer
Messung der Arbeitsplatzbelastung bei anatomischen Tätigkeiten2016Schweizer UniversitätKurt Schläpfer
Ökobilanz von Zitronen aus Spanien und Südafrika2016Schweizer FirmaThomas Kägi
Cornelia Stettler
Ökobilanzinventare für Vergärung und Kompostierung von Biomasse
Bereitstellung von ecoinvent v3.3 Inventaren
2016BAFUMischa Zschokke
Fredy Dinkel
Ökobilanz von Blumengebinden2016Schweizer FirmaThomas Kägi
Daniela Zumstein
Ökobilanz von Fleisch-Transportverpackung2016Schweizer FirmaThomas Kägi
Daniela Zumstein
Ökobilanz von Kaffeezubereitungsssystemen
Ökologischer Vergleich von Kapselsystemen aus Kunststoff und Alu mit Vollautomatik und Filterkaffee
2016Schweizer FirmaThomas Kägi
Cornelia Stettler
Beratung bei der Einführung eines Umweltmanagement-Tools für Filialen2016Raiffeisen SchweizThomas Kägi
Messung von Asbestemissionen im Reingas einer KVA2016BAFUKurt Schläpfer
Sanierungs-, Kontroll- und Messkonzept Unterhaltsarbeiten SBB, Industriewerk Olten2016SBB AG, OltenMarc Rösner
Schadstoffuntersuchungen, Biopark Rosental, Mattenstrasse 24a, 4058 Basel2016Mayfield Asset & Property Management GmbH, DietikonAlexandra Käfer
Magdalene Klockowski
Schadstoff-Untersuchung Bürogebäude auf dem Gelände des PSI2016Paul Scherrer Institut (PSI)Alexandra Käfer
Umweltfussabdruck von „Aktion 72 h“2016SAJVCornelia Stettler
Daniela Zumstein
Fachplanung und Fachbauleitung mit begleitendem Messprogramm Universität Basel, Departement Chemie, St. Johanns-Ring 19/Spitalstrasse 51, Basel2015/2016Hochbauamt Basel-Stadt Marc Rösner
Daniel Wunderlin
Gebäudediagnostik, Fachplanung und Fachbauleitung mit begleitendem Messprogramm Fahrzeuge VBZ2015/2016Verkehrsbetriebe ZürichWalter Hiltpold
Michael Fernolend
Fachplanung und Fachbauleitung mit begleitendem Messprogramm, Forchbahn AG, Waggons 9+102015/2016Forchbahn AGMichael Fernolend
Fachplanung und Fachbauleitung mit begleitendem Messprogramm, Bern, Winterholzstrasse 55+57, Gewerbeliegenschaft2015/2016Jordi und Partner Architekten AGMichael Fernolend
Daniel Wunderlin
Fachplanung und Fachbauleitung mit begleitendem Messprogramm Universität Zürich, GLM/GLN Gloriastrasse 30/322015– 2018Baudirektion Kanton ZürichMichael Fernolend
Fachplanung und Fachbauleitung mit begleitendem Messprogramm Geschäftsliegenschaften, Bahnhofstrasse 22/24, Zürich2015– 2018Moka Architekten AG, ZürichMichael Fernolend
EPDs von verschiedenen Liftsystemen
Environmental Product Declaration
mehr
2015, seit 2012Schindler Aufzüge AGCornelia Stettler
Fredy Dinkel
Solar Wasserpumpe
Entwicklung und Einführung von Mikrophotovoltaik-Wasserpumpensystemen in Asien, Lateinamerika und Afrika.
mehr
2015, seit 2010Caritas SchweizFlora Conte
Importstatistik treibhausrelevanter Substanzen
für die Erstellung des Schweizerischen Treibhausinventars gemäss Kyotoprotokoll
2015, seit 2000Bundesamt für Umwelt BAFUCornelia Stettler
Fredy Dinkel
Implementierung von Recyclingsystemen: Die trügerische Rolle der Ökobilanz
25th SETAC Europe Annual Meeting
2015Thomas Kägi
Fredy Dinkel
Delusive role of LCA
Ökobilanzen als Grundlage für Entscheidungen: Auf Ebene der verschiedenen Umweltwirkungen oder der aggregierten Gesamtumweltbelastung?
25th SETAC Europe Annual Meeting
mehr
2015Thomas Kägi
Fredy Dinkel
LCA for decision support
Conference session report
AdvancedEPD für Fixit 222 Aerogel Hochleistungsdämmputz
Environmental Product Declaration (EPD) - Umweltproduktdeklaration
mehr
2015Fixit AGEmil Franov
Daniela Zumstein
AdvancedEPD Fixit 222 deutsch
AdvancedEPD Fixit 222 english
Ökobilanz JOWA Brot
Vergleich der Herstellungsmethoden Bake-off Brot, Frischbrot ab regionaler Bäckerei und Frischbrot ab Hausbäckerei unter Berücksichtigung des Konsumverhaltens
2015JOWA AGThomas Kägi
Cornelia Stettler
Ökobilanz Elektrobus
Ökologischer Vergleich eines Elektrobusses mit einem Dieselbus
mehr
2015Gesundheits-, Sozial- und Umweltdirektion UriMischa Zschokke
Thomas Kägi
CO2-Fussabdruck von Event
Analyse des Raiffeisen DialogPlus 2015 Events
2015Raiffeisen SchweizThomas Kägi
Mischa Zschokke
Ökobilanz Kunststoff-Verwertungswege
Update und Ergänzende Betrachtungen zur Verwertung von PE - KVA vs. Recycling vs. Zementerk (Ersatz von Kohle, Öl, Gas) - und Selektivsammlung vs. Gemischtsammlung von Kunststoffabfällen
2015Amt für Umwelt, Kanton ThurgauThomas Kägi
Fredy Dinkel
Ökobilanz verschiedener Einwegbecher
Einfluss von Materialwahl und Füllstoff sowie Vergleich von EVOH-Zwischenschicht und SiOx-Beschichtung
2015Greiner PackagingThomas Kägi
Emil Franov
Ökobilanz Zellulosenetzschlauch
Ökologische Analyse sowie Vergleich mit konventionell eingesetzten Netzschläuchen aus PE und Alternativen aus PLA und Stärkeblend
2015Verpackungszentrum GrazThomas Kägi
Cornelia Stettler
Ökobilanz PE-Verwertung in Deutschland
Vergleich von stofflichem Recycling mit thermischer Verwertung in einer MVA oder Zementwerk
2015ITAD e.V.Thomas Kägi
Fredy Dinkel
LCA_ITAD_PE_Verwertung_DE
Ökobilanz von Fischverpackungen
Ökologischer Vergleich von Kühlboxen aus Einweg- (Styropor) und Mehrwegmaterial (geschäumtes Polyethylen)
2015Schweizer FirmaThomas Kägi
Daniela Zumstein
LCA of advanced wastewater treatment to remove micropollutants
LCM conference in Bordeaux, 2015
2015Fredy Dinkel
Thomas Kägi
LCA micropollutants
Ökobilanz Stahlblechverwertung
Ökologischer Vergleich der Stahlblechverwertung mit und ohne Entzinnung
2015FERRO RecyclingThomas Kägi
Fredy Dinkel
Update der Studie: Ökologischer Nutzen des PET-Recycling Schweiz
PET-Recycling im Vergleich zur Entsorgung in einer KVA
2015PET-Recycling SchweizFredy Dinkel
Numa Farronato
Kritischer Review der Studie
LCA Cargo Sous Terrain
2015ecosFredy Dinkel
Messung der Staub- und Schadstoffbelastung bei der Herstellung von Kunststoffgranulat2015CH-FirmaKurt Schläpfer
Erarbeitung Richtlinienentwurf OCH-Kantone2015Kantonale Umweltfachstellen der Ostschweizer Kantone, BAFUKurt Schläpfer
Unterstützung zur Erfüllung der Anforderungen zur Befreiung von der VOC-Lenkungsabgabe nach Artikel 9, VOCV und beste verfügbare Praxis2015Chemiefirma in der WestschweizAndreas Schneider
Entwicklung eines elektronischen Tools für die Emissionserhebung im periodischen Regelvollzug2015Lufthygieneamt beider BaselAndreas Schneider
Asbest- und PCB-Gutachten Gebäude der Universität Zürich:
- Universität Zürich Irchel UZI 1, Winterthurerstrasse 190, 8057 Zürich - Tierspital Zürich, Winterthurerstrasse 260, 8057 Zürich - Weitere Gebäude der Universität Zürich Mitte
2014/2015Universität Zürich, Bauten und Investitionen
Untersuchung der Staubbelastung im Bahnhof, Museumstrasse, Zürich2014– 2015SBBKurt Schläpfer
Umweltbewertung von Einwegbechern
Ökobilanzierung von Joghurt- und Kaffeebechern
2014, seit 2012SwissPrimePack AGThomas Kägi
Fredy Dinkel
Rag Pickers in Delhi (Indien)
Unterstützung des Programms für die Entwicklung von unternehmerischen und alternativen Qualifikationen
mehr
2014, seit 2012Caritas SchweizFlora Conte
Einfluss biogener Öle auf die Ökobilanz von Strassenbaubindemitteln2014, seit 2011ASTRAFredy Dinkel
Mischa Zschokke
Tarumitra (Friends of Trees)
Unterstützung einer studentischen Umweltschutzorganisation in Patna (Indien)
mehr
2014, seit 2007Caritas SchweizFlora Conte
Ökobilanz von grafischen Papieren im Bereich Office und Print2014, 2013Antalis AGEmil Franov
Ökobilanzen Papiere Antalis
Ökobilanz grafischer Papiere
Vergleich von Recycling und Frischfaser (FSC) Büropapier
mehr
2014, 2011Bundesamt für Umwelt BAFUEmil Franov
Thomas Kägi
Asbest- und PCB-Screening Armeelogistikcenter Hinwil, LBA, AMP-Strasse, 9552 Bronschhofen2014armasuisse ImmobilienWalter Hiltpold
Ökobilanz von Industriewaschmitteln
Ökologischer Einfluss der Herstellung und Waschtemperatur
2014Steinfels SwissThomas Kägi
Emil Franov
Ökobilanzierung Wärmeverbund Biel
Vergleich verschiedener Systeme zur Wärmebereitstellung
2014Energie Service BielFredy Dinkel
Mischa Zschokke
Ökobilanz von Präsentationsflächen
Vergleich diverser Produkte
2014AUE Basel-StadtThomas Kägi
Fredy Dinkel
Energieberatungsmodelle
Analyse möglicher Organisationsformen der Energieberatung anderer Kantone für eine Restrukturierung des Energieberatungsangebots im Kanton Luzern
2014Kanton Luzern, Umwelt und EnergieEmil Franov
20 years of teaching experience at universities of applied science
24th SETAC Europe Annual Meeting
2014Fredy Dinkel
Thomas Kägi
presentation
extended abstract
Evaluating the sustainability of recycling packaging materials combining LCA and Fuzzy Set Theory
24th SETAC Europe Annual Meeting
2014Fredy Dinkel
presentation
extended abstract
Ökobilanz von 60 Getränkeverpackungen
mehr
2014Bundesamt für Umwelt BAFUFredy Dinkel
Thomas Kägi
Carbotech Ökobilanzstudie Getränkeverpackungen inkl. Reviewbericht
Artikel in Umweltperspektiven
Ökobilanz von Wattepads aus Baumwolle
Vergleich der Herstellungsverfahren „100% cotton carded“, „carded vlies blend thermobonded“ und „spunlace“
2014FLAWA AGThomas Kägi
Emil Franov
Kritische Prüfung der Studie
Wheylayer - Ökobilanzieller Vergleich von Lebensmittel-Verpackungsfolien
2014MGB ZürichThomas Kägi
LCA Verpackungsrechner
Vereinfachter Ökobilanzrechner für die grobe Abschätzung der Umweltbelastung von Verpackungen
2014Schweizer FirmaThomas Kägi
Emil Franov
Carbon Footprint of SprayPET dispenser
Comparison of an all-plastic pressurised dispenser with a conventional aluminum based aerosol
2014appeThomas Kägi
Fredy Dinkel
Foodwaste
Ökologische Kennzahlen für Nahrungsmittelabfälle in der Schweiz
2014AWEL ZürichMischa Zschokke
Thomas Kägi
Permanent Materials
Concept definition for a new sustainable material category
mehr
2014Metal Packaging EuropeFredy Dinkel
Flora Conte
Permanent Material Report
LCA ebeam
Ökobilanz der Herstellung eines Elektronenstrahl-Sterilisationgerätes
2014COMET GroupThomas Kägi
Fredy Dinkel
Kritische Prüfung der Studie
Ökobilanz von Kehrichtsäcken
2014Petroplast VinoraFredy Dinkel
Zusammenfassung-LCA-Abfallsack
Volkswirtschaftlicher Nutzen des Getränkekartonrecyclings
Inklusive Monetarisierung externer Kosten verursacht durch verschiedene Emissionen
2014RediloFredy Dinkel
Ökobilanz von EU-Rübenzucker
Erstellung einer Ökobilanz der Zuckergewinnung in der Europäischen Union
2014Comité Européen des Fabricants de Sucre (CEFS)Thomas Kägi
executive summary LCA on EU beet sugar
Methodische Empfehlungen für standardisierte Ökobilanzen für Rübenzucker
Als Basis für die PCR (Product Category Rules), EPD (Environmental Product Declaration) und PEF (Product Environmental Footprint) Entwicklung
mehr
2014Comité Européen des Fabricants de Sucre (CEFS)Thomas Kägi
Erfassung der Wirksamkeit von Vollzugsinstrumenten im Bereich Schadstoffabklärung bei Bauvorhaben2014Kantonale BauämterKurt Schläpfer
Beurteilung von Biozidbelastungen in Museumssammlungen2014div. naturhistorische und völkerkundliche MuseenKurt Schläpfer
Ökologischer Nutzen von Recyclingsystemen in der Schweiz
Ist-Standanalyse 2012 von 11 verschiedenen Recyclingsystemen
2014Swiss RecyclingFredy Dinkel
Thomas Kägi
Messung der Arbeitsplatzbelastung mit flüchtigen chemischen Stoffen2013– heuteDiverse PharmaunternehmenKurt Schläpfer
Beratung bei der Massnahmenentwicklung und –umsetzung zur Minderung von Arbeitsplatzbelastung mit flüchtigen chemischen Stoffen2013– heuteDiverse PharmaunternehmenKurt Schläpfer
Messung und Beurteilung der Innenraumqualität (Staub, Aldehyde, VOC, Geruchsstoffe, Radon, Holzschutzmittel)2013– heuteVersicherungen, Banken, Immobilienfirmen, PrivateKurt Schläpfer
Messung von Partikeln und Inhaltsstoffen im Bereich von Bahnhöfen, Flughäfen, Tunnels2013– heuteSBB, Swissport, KantoneKurt Schläpfer
Fachplanung und Fachbauleitung mit begleitendem Messprogramm zur Schadstoffsanierung Anfos-Haus, Aeschenvorstadt 48-50, 4051 Basel2013/2014UBS Fund Management (Switzerland) AGMarc Rösner
Umbau Anfos-Haus, Basel
Fachplanung und Fachbauleitung mit begleitendem Messprogramm Opernhaus Zürich, Lagergebäude Kügeliloo, Binzmühlestr. 210, Zürich2013– 2019Baudirektion Kanton ZürichMichael Fernolend
Fachplanung und Fachbauleitung mit begleitendem Messprogramm, Tonhalle und Kongresshaus Zürich2013– 2018Amt für Hochbauten, ZürichMichael Fernolend
Fachplanung und Fachbauleitung mit begleitendem Messprogramm Gymnasium Münchenstein, Baselstrasse 33, 4142 Münchenstein2013– 2016ffbk Architekten AG, Basel/ZürichMarc Rösner
Fachplanung und Fachbauleitung mit begleitendem Messprogramm Gymnasium Bäumlihof, Zu den drei Linden 80, Basel2013– 2016BRI-Architekten AG, BaselMarc Rösner
Solarlicht Oolux
mehr
2013, seit 2010Caritas SchweizFlora Conte
Ausbildungszentrum in Kosovo
Unterstützung beim Aufbau eines Ausbildungsinstituts
mehr
2013, seit 2004Caritas SchweizFredy Dinkel
Grundlagenstudie zum Umgang von Luzerner Gemeinden mit Gebäudedaten
Interviews mit kommunalen und regionalen Bauverwaltungen zur Evaluation der Verfügbarkeit und Qualität von Gebäudedaten mit Relevanz für energetische Planungsprozesse
mehr
2013 – 2014Kanton Luzern, Umwelt und EnergieEmil Franov
Grundlagenstudie_Gebaeudedaten_Energie_v1.0
Wie wir unsere Rolle als kritische Reviewer wahrnehmen
LCM Conference, Göteborg
mehr
2013Fredy Dinkel
Emil Franov
Thomas Kägi
Cornelia Stettler
Poster LCA Critical Peer Review
Carbon Footprint of Airopack dispenser
Comparison of an all-plastic pressurised dispenser with a conventional aluminum based aerosol
2013AiropackThomas Kägi
Fredy Dinkel
Label Bewertung
Bewertung diverser Produktelabel anhand der Indikatoren Luftqualität, Klimaschutz und Ressourcenverbrauch
2013Migros-Genossenschafts-Bund ZürichThomas Kägi
Emil Franov
Ökobilanz Entsorgung BAW
Ökologischer Vergleich von biologisch abbaubaren Werkstoffen BAW: Entsorgung in KVA vs. Entsorgung in Biogasanlage
mehr
2013AUE Basel-Stadt, AWEL Zürich, Entsorgung & Recycling Bern, AfU SolothurnFredy Dinkel
Thomas Kägi
Ökobilanz Entsorgung BAW
Vergleich Verpackungen WWF Magazin
Ökologischer Vergleich von Verpackungen für das WWF Magazin aus HDPE, Biofolie (Stärkeblend), Recyclingpapier
2013WWF SchweizEmil Franov
2000-Watt-Politik für den Kanton Luzern
Aktuelle Energiebilanz, Szenarien für den zukünftigen Energieverbrauch und Evaluation energiepolitischer Massnahmen – Wegweiser in eine Luzerner 2000-Watt-Gesellschaft
mehr
2013Kanton Luzern, Umwelt und EnergieEmil Franov
2000-Watt-Politik für den Kanton Luzern
Vorstudie für eine Gebäude-Energiestatistik im Kanton Luzern
Evaluation der verfügbaren Energiedaten, Auswahl und Kombination von Datenquellen und Entwicklung eines Datenmodells für Energieverbrauchsmessung
mehr
2013Kanton Luzern, Umwelt und EnergieEmil Franov
Energiestatistik - ein Projekt des Kantons Luzern
Gebäude-Heizenergiebedarf - Methodik zur Schätzung des Heizenergibedarfs / Kanton Luzern
Sensibilisierung Gebäudeschadstoffe
mehr
2013Hochbauamt Basel-StadtPetra Schatz
Sensibilisierung Gebäudeschadstoffe
mehr
2013ETH ZürichPetra Schatz
Asbest erkennen und richtig handeln
mehr
2013Bilfinger HSG, Facilitiy Management AG, BadenPetra Schatz
Ökobilanz Käseverpackungen
Vergleich von PVC- und PE-Frischhaltefolien für Käse
2013Schweizer FirmaThomas Kägi
Emil Franov
Ökobilanz von PE-Verwertungswegen
Ökologischer Vergleich von PE-Entsorgung in einer KVA vs. PE-Selektiv- oder Gemischtsammlung mit anschliessendem Recycling
2013Amt für Umwelt, ThurgauThomas Kägi
Fredy Dinkel
Ökobilanz von Papiertragtaschen
Vergleich von Papiertragtaschen aus FSC-Frischfasern und Recyclingfasern, mit und ohne Nassfestmittel
2013Schweizer FirmaThomas Kägi
Emil Franov
Umweltbelastung und Kosten von Verkehrsmitteln
Berechnung der Umweltbelastung und Kosten von diversen Verkehrsmitteln des öffentlichen und privaten Verkehrs (Auto, Bus, Elektroauto, Elektroscooter, Fahrrad, Flugzeug, Motorrad, Scooter, Töffli, Tram, Wohnmobil, Zug (S-Bahn), Zug (Fernverkehr)
2013ecos, BAFUThomas Kägi
Fredy Dinkel
Ökologische Betrachtung des Kunststoffrecyclings
Beitrag zu den AWEL Gemeindeseminaren 2013
2013AWEL ZürichFredy Dinkel
Thomas Kägi
Getränkekartonrecycling: Abschätzung des volkswirtschaftlichen Nutzens
Abschätzung von externen Kosten und zusätzlicher Wertschöpfung in der Schweiz durch die Einführung eines Getränkekartonrecyclings in der Schweiz
2013REDILOFredy Dinkel
Kritische Prüfung der Studie:
Ökobilanz zweier Sandwichverpackungen: Plastikbox vs. Haushaltsaluminiumfolie
2013European Aluminium Foil Association e.V. (EAFA)Fredy Dinkel
Review der Studie:
Ökobilanz der Verwertung von tierischen Nebenprodukten
2013Biorender AGFredy Dinkel
VOC-Emissionserhebung 2011-20132012– 2015Bundesamt für UmweltAndreas Schneider
Beratung Schadstoffsanierung und Begleitung Rückbau eines kontaminierten Laborgebäudes, Basel2012– 2013Baudepartement Basel-StadtMichael Fernolend
Umweltsituation in Da Nang, Vietnam
Analyse der aktuellen Immissionen und Emissionen, Entwicklung von Massnahmen zur Reduktion der Umweltbelastungen sowie Überprüfung der Evaluationen mittels Ökobilanzierung
2012– 2013Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)Fredy Dinkel
Flora Conte
Ökobilanz von Windeln2012, 2011Intigena AGThomas Kägi
Emil Franov
Untersuchungen und Beurteilungen von Mikroschadstoffen in ARA-Ausläufen2012Amt für Umweltschutz und Energie, Basel-LandschaftThomas Kägi
Flora Conte
Ökobilanz von Feuchttüchern
Ökologischer Vergleich von Feuchttüchern aus FSC-zertifizierten respektive unzertifizierten Rohstoffen
2012EurowipesThomas Kägi
Emil Franov

Ökobilanzen zur Biomasseverwertung
Systemmodellierung und Beurteilung stofflicher Nutzung von Grüngut unter Berücksichtigung der Schwermetallbewertung
mehr
2012Bundesamt für EnergieFredy Dinkel
Mischa Zschokke
LCA Biomasseverwertung
ecoinvent V2.2+ (CSV File)
ecoinvent V2.2+ (ecospold File)
ecoinvent Inventar zu Recyclingpapieren
mehr
2012Bundesamt für Umwelt BAFUThomas Kägi
Emil Franov
ecoinvent V2.2+ (ecospold File)
ecoinvent V2.2+ (CSV File)
Wirkungsanalyse und Perspektiven von Wertstoff – Sammelsystemen in der Schweiz
Wirkungen der gesetzlichen und freiwilligen Massnahmen für die separaten Wertstoffsammlungen
2012TextorFredy Dinkel
Ökobilanz von Textilsammlungen2012TexaidCornelia Stettler
Fredy Dinkel
Comparing environmental impacts of end-of-life treatments of food waste by LCA
8th International Conference on LCA in the Agri-Food Sector, Rennes, France, 2-4 October 2012
2012Mischa Zschokke
Thomas Kägi
Zschokke - LCAFood2012 paper
Schadstoffuntersuchung und Sanierungsbegleitung Kaserne Herisau2012Implenia GU, St. GallenMichael Fernolend
Forschungsprojekt: „Asbesthaltige Fliesenkleber – Gefährdung, Sanierung und Entsorgung“2012Suva, armasuisseWalter Hiltpold
Nutrient based functional unit for meals: LCA of meals per plate, per nutrient density and per nutritional health
8th International Conference on LCA in the Agri-Food Sector, Rennes, France, 2-4 October 2012
2012Thomas Kägi
Mischa Zschokke
Kaegi - LCAFood2012 paper
Planung und Durchführung einer Mission vietnamesischer Experten in der Schweiz
Besuch von Städten mit fortschrittlicher Umweltpolitik um Beispiele von strategischer Planung, Zielsetzungen und Monitoring sowie Möglichkeiten der technischen Umsetzung zu betrachten
2012Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)Fredy Dinkel
Mischa Zschokke
Best-Practice-Sanierung der historischen Mühle Sissach
Gesamtkonzept, Bauherrenberatung und Fachplanung für die optimale energetische Sanierung eines denkmalgeschützten Mehrfamilienhauses
mehr
2012private BauherrschaftEmil Franov
Coviss April 2013/Mühle Sissach
HEV Juni 2013/Mühle Sissach
Ökobilanz Wärmeerzeugungssysteme
Vergleich der Umweltwirkungen verschiedener Systeme (Erdgas-, Holz-, Ölheizungen, Erdsonden-, Luft/Wasser-Wärmepumpen und Kombinationen mit Sonnenenergie sowie Heizziegel- und Eisspeicher-Wärmepumpen)
2012Amt für Umweltschutz und Energie, Basel-LandschaftFredy Dinkel
Thomas Kägi
Ökobilanz Wärmeerzeugungssysteme
Bioplastik – Zukunftsplastik? Ökologische Betrachtung von Biokunststoffen
Beitrag zu den AWEL Gemeindeseminaren 2012
2012AWEL ZürichFredy Dinkel
Thomas Kägi
Paper Profile
Zusammenstellung der relevanten Daten für das Paper Profile von Ziegler Papier
2012Ziegler PapierThomas Kägi
Emil Franov
Umweltbelastung von Mahlzeiten
Ökobilanz von Fleisch- und vegetarischen Gerichten
mehr
2011Bundesamt für Umwelt BAFUThomas Kägi
Fredy Dinkel
Artikel im "umwelt" Magazin
Ökobilanz von Kaffeemaschinen2011Noventa AGThomas Kägi
Emil Franov
Asbest-/PCB-/CP-Gutachten
Untersuchung von mehreren Büros und Werkstätten
mehr
2011Privater GebäudebesitzerWalter Hiltpold
Ökoeffizienzanalyse von PE-Gebinden2011CWK-SCSThomas Kägi
Emil Franov
Umweltbelastung von Schokoladen-Verpackungen
Ökobilanz als Entscheidungsgrundlage für Optimierungsmöglichkeiten
2011Chocolats HalbaThomas Kägi
Fredy Dinkel
Ökologischer Nutzen des PE Folien Recyclings Schweiz (Landwirtschaft, Industrie und Gewerbe)
Ökoeffizienzanalyse von Kunststoff-Folien Recycling
2011BAFUFredy Dinkel
Cornelia Stettler
LCA von PE-Folienrecycling
Ökobilanz von Druckereien mit Fokus auf VOC Emissionen
Einfluss von VOC-armen Drucken auf die Ökobilanz
2011BAFUCornelia Stettler
Fredy Dinkel
Aluminium packaging recycling
Scientific view by LCA methodology
2011GDA / AerobalFredy Dinkel
Ökoeffizienzanalyse von Getränkekarton-Recycling2011Tetra Pak, Elopack, SIG CombiblockFredy Dinkel
Artikel in Umweltperspektiven
Summary Ökoeffizienzanalyse Getränkekartonrecycling
Konzept zur Sicherstellung des (PET) Recyclings in der Schweiz2011PET-Recycling Schweiz (PRS)Fredy Dinkel
Thomas Kägi
Ökobilanz von alternativen Kunststoffverpackungen
Ökologische Analyse von Biokunststoffen und biologisch abbaubaren Werkstoffen (BAW) inklusive bio-PET und bio-PE auf Basis nachwachsender Rohstoffe
2011Schweizer FirmaThomas Kägi
Emil Franov
Schadstoffgutachten, fachliche Begleitung und VDI Messungen Sanierung KSA Aarau2010– 2016Kanton AargauMichael Fernolend
Untersuchung, Planung, Begleitung Rückbau von 2 Gaswäschern in der KVA Basel2010– 2012Industrielle Werke, Basel
Asbest- und PCB-Gutachten
Gebäudeportfolio des Kantonsspitals Aarau
mehr
2010– 2011Kanton Aargau, AarauWalter Hiltpold
Restaurant l’Oasis (Niger)
Aufbau und Unterstützung eines Restaurants in einer urbanen Zone im Sahel. Entwicklung einer Marktnische, bei der die restliche lokale Wirtschaft gefördert wird
mehr
2010– 2011PrivatFlora Conte
Erfassung und Minimierung von flüchtigen organischen Stoffen (VOC) in Reinräumen
mehr
2010– Schweizer OptikbetriebKurt Schläpfer

Review of various IJLCA papers
IJLCA: International Journal of Life Cycle Assessment
2010– IJLCAFredy Dinkel
Arbeitsplatzmessungen in der Maschinenindustrie (Fertigung und Beschichtung Turbinenteile)
mehr
2010Internationales IndustrieunternehmenKurt Schläpfer
Ökologischer Vergleich von Einweg und Mehrweggebinden
Betrachtung eines einwelligen Kartons als Alternative zum herkömmlichen, doppelwelligen Wellkarton, sowie eines neuen Verfahrens zur Herstellung von Wellkartonverpackungen
2010Schelling AGFredy Dinkel
Ökobilanz Verpackungen Fertigfondue
Vergleich von PET-Folie (Verbund aus PET – HDPE) und Aluminium-Folie (Verbund aus PET – Aluminium – HDPE)
2010Emmi Fondue AGFredy Dinkel
Review of the study:
Comparative Life Cycle Assessment of beverage cartons for UHT milk
2010SIG CombiblocFredy Dinkel
Critical Review der Studie:
Aktuelle Ökobilanz von Bierverpackungen mit Fokus auf den deutschen Markt
2010European Beverage Can ManufactorsFredy Dinkel
CO2-Fussabdruck der Herstellung von Spaceframe-Nodes2010Rheinfelden AlloysFredy Dinkel
Betriebsbilanz – Ökobilanz von Kunststoff-Recycling
Entscheidungsgrundlagen für das Management und Verbesserungen in der Ressourceneffizienz
2010Inno Plastics AG Fredy Dinkel
Ecobilan Enrobés
Comparaison écologique de sept enrobés
2010Canton de Vaud, Service des InfrastructuresFredy Dinkel
Adaptation of the Ecological Scarcity 2006 method to the Jordanian situation
A life cycle impact assessment method for Jordan
2010Royal Scientific Society of JordanFredy Dinkel
Life Cycle Assessment of packaging systems
Reusable packaging systems versus one way packaging systems
2010Hydro Building Systems GmbHCornelia Stettler
Fredy Dinkel
Life Cycle Assessment (LCA) on economic sectors of Jordan
Input-Output analysis with special focus on water demand and supply in Jordan
2010Royal Scientific Society (RSS) & FHNWFredy Dinkel
LCA economic sectors Jordan
Gemüseanbau im Sahel (Niger)
Soziale und biogeochemische Bewertung von Gemüsegärten in einer nomadischen Zone. Entwicklung von Strategien für die Optimierung der Bodenfruchtbarkeit
2010ADN (ehem. Partner von HEKS)Flora Conte
Ökobilanz von Textilien aus Bio-Baumwolle der Remei AG (2008)
mehr
2009Remei AGEmil Franov
Externer kritischer Review der Studie:
Vergleichende Ökobilanz Sojagetränk und Kuhmilch
2009Mona Naturprodukte GmbHFredy Dinkel
Screening Ökobilanz von Dispoboxen gegenüber Kartonboxen2009Die Schweizerische PostFredy Dinkel
Nachhaltigkeitsbetrachtung der Verwertung von Grüngut in Köniz
Bewertung Grüngutverwertungsszenarien mittels Ökobilanz, einer wirtschaftlichen Betrachtung und einer Sozialbilanz
2009Gemeinde Köniz, Direktion Umwelt und LandschaftFredy Dinkel
Mischa Zschokke
Ökobilanz Verpackungen Wein
Vergleich von Wein in Bag-in-Box Verpackungen gegenüber Wein in Glasflaschen unter Berücksichtigung der mit der Verpackung verbundenen Weinverluste
2009Delinat AGFredy Dinkel
Cornelia Stettler
Erfassung der Asbestbelastung während Arbeiten an asbesthaltigen Strassenbelägen2009Bundesamt für Strassen ASTRA
Monte-Carlo-Analyse von Stromherstellungskosten
Vergleich eines GUD- mit einem Braunkohlekraftwerk
2009Lippuner EMT AGFredy Dinkel
Ökobilanz Kraftwerk1
Abbildung der heutigen Umweltwirkungen der Wohnsiedlung KraftWerk1 (ohne den Gewerbeanteil im Haus A und B1) im Vergleich zu einer durchschnittlichen Schweizer Sieldung gleicher Grösse
2009Baugenossenschaft Kraftwerk1Cornelia Stettler
Überarbeitung Luftreinhalteplan 2010 und Ausarbeitung beste verfügbare Technik in Chemie und metallverarbeitender Industrie2009Lufthygieneamt beider BaselAndreas Schneider
Asbest-Raumluftmessungen und Schadstoffgutachten Georg Fischer AG2008– 2009Georg Fischer AG, SchaffhausenWalter Hiltpold
Workshop on Life Cycle Assessment and eco-efficiency
LCA training and consulting in Amman, Jordan
2008– 2009secoFredy Dinkel
Kontrolle der Luftqualität in Büros
mehr
2008– Schweizer VersicherungsgesellschaftKurt Schläpfer

Ökobilanz von Mehrweg- und Einwegbechern an der Euro08
mehr
2008Umweltministerien DE, AT, CHMischa Zschokke
Fredy Dinkel
LCA Bechersysteme Euro08
CO2-neutrale T-Shirts der Remei AG
Fachliche Begleitung der Berechnung und Neutralisation des CO2-Fussabdruckes von T-Shirts der Remei AG
mehr
2008Remei AGEmil Franov
Remei T-shirts
Externer kritischer Review der Studie:
Ökobilanz für den Vergleich der Umweltauswirkungen von Natur- und Kunstrasenspielfelder
2008Förderkreis Landschafts- und Sportplatzbauliche Forschung e.V.Fredy Dinkel
Ökobilanz zur Grüngutverwertung in Basel
Analyse der relevanten Umweltauswirkungen bei der Verwertung von Grüngut auf Prozessebene sowie Emissionsebene als Basis für Optimierungsmöglichkeiten
2008Amt für Umwelt und Energie, Basel-Stadt Mischa Zschokke
Fredy Dinkel
Ökobilanz Entsorgung Klärschlamm2008Ingenieurbüro Gujer AGCornelia Stettler
Fredy Dinkel
Ökologischer Vergleich von reinen Kunststoffverpackungen mit Kunststoff-Kalk-Verbunden2008SwissPrimePack AGFredy Dinkel
Ökologischer Vergleich: Emission von VOC / RTO-Nachverbrennung
Abklärung mittels Ökobilanz, ob die Reduktion der VOC-Emissionen mittels einer RTO-Anlage sinnvoll ist
2008Bachem AGFredy Dinkel
Ökologischer Nutzen des PET-Recycling Schweiz
PET Recycling im Vergleich zur Entsorgung in einer KVA
2008PET-Recycling SchweizFredy Dinkel
Ökobilanz PET Recycling Schweiz
Ökologischer Nutzen der Verwertungen von Altglas
Ökobilanz der aktuellen Verwertungsarten mit Sensitivitätsanalysen für einzelne Faktoren (z.B. Transportweg/ Transportmittel, Energiequelle Produktion, Entsorgung Abfälle im Sammelgut, etc.)
2008BAFUCornelia Stettler
Fredy Dinkel
Ökologischer Vergleich von Einweg- und Mehrweggebinden2008Wellkarton SchweizFredy Dinkel
Mischa Zschokke
Schadstoffgutachten Kantonsspital Chur2008Kantonsspital Graubünden
Schadstoffgutachten und VDI-Messungen Dock B, Flughafen Zürich2008Unique Flughafen Zürich AG
Fachplanung/-bauleitung Industriehalle Bruderer AG2008Bruderer AG, FrauenfeldMichael Fernolend
Considering the specifics of regional water resources in tomato cultivation
35. Diskussionsforum LCA
2008Fredy Dinkel
Water resources in LCA
Klimaneutrale Briefe und Pakete
Berechnung der klimarelevanten Emissionen für die Sendung von Briefen und Packeten und Berechnung der Kosten für die Kompensation dieser klimarelevanten Emissionen
2008Die Schweizerische PostFredy Dinkel
Life cycle assessment of using coal in cement industry in Jordan
LCA comparison of supply and burning of heavy fuel oil and coal in Jordan cement kilns
2008Jordan Cement Co.Fredy Dinkel
Streamlined LCI method for basic chemicals
Vereinfachte Bilanzierung von Chemischen Grundstoffen anhand der Korrelation Graue Energie/Umweltbelastung und Preis
2008BAFUEmil Franov
Fredy Dinkel
Pilotprojekt Einschmelzen von PCB-beschichteten Metallteilen2007– 2012BAFU
Asbest-Raumluftmessungen und fachliche Sanierungsbegleitung Allgemeine Gewerbeschule Basel2007– 2009Baudepartement Basel-StadtMichael Fernolend
Fachplanung und -bauleitung Schadstoffsanierung Industriehalle, Frauenfeld2007– 2008Bruderer AGMichael Fernolend
LCA von Sojamethylester der Gebana Brasil
Ökobilanz biogener Treibstoffe aus Soja
mehr
2007secoFredy Dinkel
Mischa Zschokke
LCA gebana Zusammenfassung
Schadstoffmessungen Luft während der Sanierung der Deponie Kölliken2007inNet Monitoring AG, Altdorf
Schadstoffgutachten Spital Männedorf2007Kreisspital Männedorf
Schadstoffgutachten Kantonsspital Schaffhausen2007Hochbauamt Schaffhausen
Gerüche und Schadstoffe aus dem Abrieb verschiedener Bremssohlen2007SBB
Fachplanung und Fachbauleitung Schadstoffsanierung der Kantonsschule Halde, Chur
mehr
2006– 2010Implenia, ChurMichael Fernolend

Asbest-Raumluftmessungen und fachliche Sanierungsbegleitung Migros Centre Brügg, Brügg bei Biel2006– 2008Migros GenossenschaftsbundMichael Fernolend
Forschungsprojekt: „Emissionen aus der Bearbeitung von asbesthaltigem Fensterkitt“2006– 2008Suva, Kantone BS, BL und ZHWalter Hiltpold
Öko-Effizienz-Analyse von Einweg- und Mehrweggebinden
Ermittlung der relevanten Einflussgrössen um Empfehlungen abzuleiten
2006– 2007Lande AGFredy Dinkel
Review nach ISO 14’040 ff: „Ökobilanz von Treibstoffen aus Biomasse“
Coaching der von der EMPA verrichteten Arbeiten sowie kritischer Review nach ISO 14'040
2006BAFU, BFE, BLWFredy Dinkel
Ökobilanzierung von Bechern aus Belland-Material
Vergleich von Bechern aus kreislauffähigem Material sowie aus nachwachsenden und fossilen Rohstoffen
2006BellandVision GmbHFredy Dinkel
Untersuchung von 16 Basler Schulen auf Asbest und PCB2006Baudepartement Kanton Basel-StadtWalter Hiltpold
Ausbildung im Bereich Ökobilanzen in Brasilien
Theorievermittlung und Anwendung von Ökobilanzsoftware an Übungsbeispielen
2006Ekos Brasil, Brasilien; SECOFredy Dinkel
Ökobilanz verschiedener Anbaumethoden von Biomasse für Treibstoffe
können die Umweltauswirkungen durch schonenden Anbau gesenkt werden?
2006Bundesamt für Energie (BFE), Bundesamt für Umwelt (BAFU), Bundesamt für LandwirtschaftFredy Dinkel
Ökobilanz verschiedener Papiere
Umweltbewertung als Basis für den Einkauf von umweltfreundlichem Büropapier
2006UBS GroupEmil Franov
Ökologische Beurteilung von Weinverschlüssen
Ökobilanz von Verschlüssen unter Berücksichtigung der Weinverluste
2006Delinat AGFredy Dinkel
Ökologische Evaluation des Jugendkulturfestivals Basel und Ableitung von Optimierungspotentialen
Erarbeitung einer Methode zur Beurteilung der Nachhaltigkeit von Grossveranstaltungen
2006JugendkulturfestivalFredy Dinkel
Ökologische Indikatoren nach GRI für die Firma Straumann AG
Betriebsökobilanz Straumann AG
2006Straumann AGFredy Dinkel
Asbest-Raumluftmessungen und Schadstoffgutachten Globus, Zürich2005– 2009Globus, ZürichWalter Hiltpold
Untersuchung von Bioziden in Sammlungen und Archiven von Museen2005– 2009Baudepartement Basel-Stadt
Umweltbilanz der Post
Ökobilanz als Basis für die Beurteilung von Massnahmen und für die Kommunikation
2005– 2009Die Schweizerische PostFredy Dinkel
Asbest-Raumluftmessungen TSR, Genf2005– 2007SRG idée suisse, BernWalter Hiltpold
Ökobilanzierungen von Verpackungen
Entwicklung eines Lehrmitttels über Nutzen und Umweltauswirkungen von Verpackungen
2005– 2007Bundesamt für Umwelt, Wald und Landschaft (BUWAL)Fredy Dinkel
Ökologische Beurteilung von Geschirr bei Sportanlässen
Empfehlungen bezüglich ökologischer Geschirrwahl für verschiedene Arten von Veranstaltungen
2005– 2006Swiss OlympicFredy Dinkel
LCA_Geschirrwahl_Carbotech
Schadstoffgutachten und VDI-Messungen Kantons- und Kinderspital Bruderholz2005– 20016Hochbauamt Kanton Basel-LandschaftWalter Hiltpold

Ökobilanz Brillengläser
Vergleich von Mineral- und Kunststoffgläsern mit Fokus auf Relevanz der Prozessschritte und Anliefertransporte
2005Knecht & Müller AGEmil Franov

Ökologische Bewertung verschiedener Varianten der Klärschlammentsorgung
Erarbeitung von Empfehlungen auf Basis der Ökobilanzierung
2005ARA Kloten-OpfikonFredy Dinkel
Konzept und Begleitung der PCB-Sanierung auf dem Waffenplatz Bremgarten AG2005armasuisse
Berechnung der kyotorelevanten Treibhausgase
Konzernweite Berechnung und Ausweisung von Scope 1 und 2 gemäss GRI
2005Swiss ReEmil Franov
Validierung Umweltkennzahlen und Ökobilanz
Validierung der Daten und Aussagen im Nachhaltigkeitsbericht
2005Schindler Aufzüge AGEmil Franov
Entwickeln eines Visionspapiers „Nachhaltige Euro 08“
Nachhaltigkeitskonzept als Basis für die weitere Planung der Euro 08
2005Bau- und Umweltschutzdirektion Kanton Basel-LandschaftFredy Dinkel
Ökobilanz über die Herstellung von optischen Gläsern
Analyse des Unternehmens und seiner Produkte um Optimierungspotentiale abzuleiten
2005Knecht & Müller AGFredy Dinkel
Ökobilanzierungen landwirtschaftlicher Produkte für ecoinvent
Bereitstellung diverser Inventare für die international anerkannte Ökobilanzdatenbank ecoinvent
2005Bundesamt für Energie (BFE)Fredy Dinkel
Cornelia Stettler
Ökologische Beurteilung von Bauprojekten für Einrichtungshäuser
Berücksichtigung der Ökobilanz in der Planungsphase und Evaluierung von Varianten zur Reduktion der Umweltauswirkungen
2005IKEA Immobilien AGFredy Dinkel
Ökologische Beurteilung von Geschäftsliegenschaften
Untersuchung der Geschäftsräumlichkeiten mittels Ökobilanz unter Berücksichtigung von Nutzungsaspekten
2005Schweizerischer Verband der RaiffeisenbankenFredy Dinkel
Ökobilanzberechnung von Verpackungen für das Lehrmittel Ökobilanzen „Der kluge Einkaufswagen“2005BAFUFredy Dinkel
Fachplanung und -bauleitung Schadstoffsanierung Postbahnhof und Schanzenpost Bern2004– 2012Post ImmobilienMarc Rösner
Michael Fernolend
Schulkreis UTO, Zürich – Screening auf Schadstoffe2004– 2005Amt für Hochbauten der Stadt ZürichWalter Hiltpold
Ökobilanz verschiedener Papiere
Vergleich von zwölf Papieren als Basis für Beschaffungsempfehlungen für Papiere, welche unter dem Coop Oecoplan Label weiterverkauft werden sollen
2004– 2005CoopEmil Franov
Durchführung verschiedener Produkt-Ökobilanzen
Als Basis für Beschaffungsempfehlungen für Produkte, welche unter dem Coop Oecoplan Label verkauft werden sollen
2004– CoopEmil Franov
Ökobilanz von verschiedenen Haushaltgeräten
Vergleichende Ökobilanz für die Kundenkommunikation
2004, 2005Kraft Foods, DeutschlandEmil Franov
Ökobilanz Kompostgeschirr – Einweggeschirr
Umweltauswirkungen über den gesamten Lebensweg von Bechern aus fossilen und kompostierbaren Materialien
2004AUE Amt für Umwelt und Energie Kanton Basel-StadtFredy Dinkel
Berechung einer Betriebsökobilanz
Ökobilanz für den Betrieb eines Immobilienportfolios
2004MIBAGEmil Franov
Berechnung der Betriebsökobilanz
Berechnung der Betriebsökobilanz 2003 für die Swiss Re (konzernweit) und den Standort Zürich
2004Swiss ReEmil Franov
Evaluation neuer Gewichtungsfaktoren der Bewertungsmethode UBP
Testen der provisorischen Faktoren an konkreten Beispielen und Erarbeitung von Änderungsvorschlägen
2004Bundesamt für Umwelt, Wald und Landschaft (BUWAL)Fredy Dinkel
Projektbeurteilung nach Snarcs
Nachhaltigkeitsbeurteilung von Architekturprojekten
2004PSI Paul Scherrer InstitutFredy Dinkel
Ökobilanz von Pflanztöpfen
Vergleich von Pflanztopf aus Chinaschilf und aus Polypropylen als Grundlage für Kundeninformationen und Produktionsoptimierungen
2004Napac AGEmil Franov
Ökoeffizienz von Flachdächern
Umweltauswirkungen der Herstellung, Gebrauch und Entsorgung von Flachdächern
2004Sarnafil International, USAFredy Dinkel
Ökologische Beurteilung von Sarnafil Unterdachbahnen
Ökobilanz unter Berücksichtigung der Materialherstellung, Dampfdurchlässigkeit und Winddichtigkeit
2004Sarnafil AGFredy Dinkel
Ökologische Bewertungen von Konstruktionen aus faserverstärkten Kunststoffen
inklusive Ökoeffizienz-Analyse
2004Swissfiber AGFredy Dinkel
Ökologische und ökonomische Beurteilung verschiedener Aushubvarianten
Vergleich von vier möglichen Bahn- und LKW-Varianten für den Abtransport von Ausbruchmaterial
2004Tiefbauamt Kanton Basel-LandschaftFredy Dinkel
Asbest-Raumluftmessungen Post Fribourg, Fribourg2003– 2008Die Schweizerische Post
Fachplanung Asbest- und PCB-Sanierung Schulanlage St. Alban Basel2003– 2006Hochbauamt, Basel-Stadt
Mitarbeit bei der Definition und Umsetzung der Vorgehensweise bei Untersuchung von Asbest und PCB in Immobilien2003– 2005Post ImmobilienWalter Hiltpold
Bewertung der Umweltleistungen von Kläranlagen
Bewertungstool als Basis für Optimierungsmöglichkeiten und Variantenentscheide
2003Verband Schweizer Abwasser- und Gewässerschutzfachleute (VSA)Fredy Dinkel
Ökologische Beurteilung von verschiedenen Klärgasnutzungen
Soll Biogas mit einem Blockheizkraftwerk in Strom und Wärme umgewandelt oder als Treibstoff genutzt werden?
2003Amt für Industrielle Betriebe Kanton Basel-LandschaftFredy Dinkel
Erstellen eines Kriterienkataloges und Ausscheiden relevanter Immobilien für PCB-Untersuchung2003Kantonale Behörden
Sicherer Rückbau: Gefahr im Kesselhaus
mehr
2003Sulzer Immobilien AGWalter Hiltpold
Sicherer Rückbau: Gefahr im Kesselhaus
Ökobilanz des Wärmeverbundes Oberwil-Therwil
Ökologischer Vergleich mit konventionellen Heizungen
2002Amt für Umwelt und EnergieFredy Dinkel
Ökologischer Variantenvergleich der Fassadensanierung am St. Alban-Schulhaus
Ermittlung der ökologisch optimalen Variante sowie Erarbeitung von Handlungsempfehlungen
2002Wyss + Santos ArchitektenFredy Dinkel
Partikelmessungen2002Produktionsbetrieb
Emissionsmessungen von Methanol in der ARA Glarnerland2002ARA GlarnerlandKurt Schläpfer

Asbest-Raumluftmessungen Neue Aargauer Bank, Baden2001– 2005NAG, Baden
Sicherheitskonzept Rückbau Anlage Sulzer AG2001Sulzer AGWalter Hiltpold
Sicherer Rückbau: Gefahr im Kesselhaus
Berechung der konzernweiten Betriebsökobilanz aus den Umweltkennzahlen2001UBS GroupEmil Franov
Weiterbildung von Umweltverantwortlichen
Entwicklung eines Weiterbildungskurses für Umweltverantwortliche der Schweizerischen Post
2001Die Schweizerische PostFredy Dinkel
Weiterbildungsprogramm für das Cleaner Production-Center in São Paulo
Kurs für Mitarbeiter des Cleaner Production Centers in Sao Paolo im Bereich Stoffflussanalyse und Ökobilanzierung
2001Staatssekretariat für Wirtschaft (seco)Fredy Dinkel
Untersuchung von Emissionen biozider Stoffe aus einer völkerkundlichen Sammlung2001Museum
Messung der VOC-Belastung von 50 Personen am Arbeitsplatz, im Wohnbereich sowie personenbezogene Messungen2001KMU
Schadstoffgutachten NOK Ltd. Weinfelden2000– 2001NOK Ltd.Walter Hiltpold
Ökologische Beurteilung der Altpapierverwertung mittels Ökobilanz
Altpapier verbrennen oder rezyklieren?
2000AWEL Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft Kanton ZürichFredy Dinkel
Asbest-Raumluftmessungen Kraftwerk Seneko, Singapore2000ABB Kraftwerke AGWalter Hiltpold
Beurteilung des Aspekts „Umwelt“ bei Offertausschreibungen2000Arthur AndersonFredy Dinkel
Entwicklung eines Bewertungsrasters nach ökologischen Kriterien der verschiedenen Entsorgungswege von Altlast-Materialien2000Amt für Umwelt Kanton SolothurnFredy Dinkel
Ermitteln von relevanten Umweltbelastungen und Reduktionspotentialen im Rahmen eines Umweltmanagementsystems
Betriebsökobilanz
2000Oekophil AGFredy Dinkel
Nachhaltigkeitsanalyse von EPS-Wärmedämmstoffen
Beurteilung von Stärken und Schwächen sowie Ableitung von Optimierungspotentialen
2000EPS Verband SchweizFredy Dinkel
Nachhaltigkeitsanalyse von Getränkeverpackungen aus Aluminium
Entwicklung einer Methode zur Beurteilung aller Dimensionen der Nachhaltigkeit um Chancen und Riskien des Recyclingsystems zu erkennen
2000IGORA in Zusammenarbeit mit EMPA und IBFFredy Dinkel
Schulung Ökobilanzen in verschiedenen Ländern, wie Vietnam, Sri Lanka, Brasilien, Costa Rica
Workshops zum Thema ""Ökobilanzierung"" im Rahmen des Cleaner Production Prozesses
2000United Nations Industrial Development Organization (UNIDO)Fredy Dinkel
Standortbilanz und Bewertung des Umweltmanagement-Systems2000montena components SAFredy Dinkel
Ökobilanz der Produktion von Ethanol in der Papierindustrie2000Cellulose Atisholz AGFredy Dinkel
Ökologische Beurteilung eines Systems zur thermischen Gülleverwertung
Vergleich zur Nutzung der Gülle als Dünger
2000Ingenieurbüro Hersener AGFredy Dinkel
Sicherheitsexpertise Asbestentfernung Kraftwerke Beznau1999– 2000NOKWalter Hiltpold
Gesamtökobilanzierung und Detailstudien (Transport, Nahrungsmittel, Bau Arteplage, Schifffahrt etc.) der Expo.02
Erarbeitung von Strategien zur Reduktion der Umweltwirkungen
1999 – 2004Expo.02Fredy Dinkel
Ökologischer Variantenentscheid für ein integrales Abfallkonzept
Ökologischer Vergleich zweier integraler Entsorgungskonzepte sowie Empfehlungen für die Weiterbearbeitung der Konzepte
1999Fachhochschule beider BaselFredy Dinkel
Beratung und Erstellung eines Nachhaltigkeitberichtes der Alcopor Dämmstoffe Schweiz
Erarbeitung von ökologischen, ökonomischen und sozialen Indikatoren für einen der ersten Nachhaltigkeitsberichte
1999Alcopor Management AGFredy Dinkel
Auswertung der lufthygienischen Messungen im Arisdorf-Tunnel1999Lufthygieneamt beider Basel, Liestal; Bundesamt für Umwelt, Wald und Landschaft (BUWAL), BernKurt Schläpfer

Beratung des International Centre for Agro Based Materials bezüglich stärkehaltiger Kunststoffe1999Proterra, International Centre for agro-based MaterialsFredy Dinkel
Grundlagenerarbeitung und Coaching im Themenbereich Umweltkommunikation
Quantifizierung und Kommunikation von Umweltreduktionen sowie Entwicklung neuer Strategien
1999Die Schweizerische PostFredy Dinkel
Ökologisch-ökonomische Bewertung von Abfallsammelsystemen
Ökobilanzierung als Entscheidungsbasis für die Einführung eines neuen Sammelsystemes
1999Amt für Umwelt Kanton Basel-LandschaftFredy Dinkel
Ökobilanz von Blumentöpfen aus rezykliertem Kunststoff und abbaubaren Materialien1999WWF SchweizFredy Dinkel
Ökologischer Variantenentscheid für ein integrales Entsorgungskonzept1999Fachhochschule beider BaselFredy Dinkel
VOC-Messungen im Umfeld von Kläranlagen1999Kantonale Behörde
Immissionsmessungen polarer VOC1999BAFU
Methoden-Transfer: Immissionsmessungen von PER im Umfeld von Chemischen Reinigungen1999Kantonale Behörden
Messen des Asbestfasergehalts in der Raumluft sowie Beurteilung der Situation in Grosskraftwerken in China, Singapore und Mexico1998/2002ABB Kraftwerke AG, BadenWalter Hiltpold
Asbest-Raumluftmessungen Kraftwerk Turow Bogatynia, Polen1998ABB Kraftwerke AGWalter Hiltpold
Schadstoffgutachten Kantonsspital Basel1998Hochbauamt, Basel-StadtWalter Hiltpold
Messung von Perchlorethylen in Wohnräumen in der Umgebung von Chemischen Reinigungen1998Kantonale Behörde
Methodenentwicklung für die Immissionsmessung von polaren VOC mittels Passivsammler1998Zusammenarbeit mit Prof. M. Oehme, Universität Basel
Immissionsmessungen polycyclischer Verbindungen1998Kantonale Behörden
Stand der Entwicklung bei der Herstellung von Treibstoffen aus Biomasse
Bewertung verschiedener Herstellungslinien mittels Ökobilanzierung
1998Bundesamt für Energie (BFE)Fredy Dinkel
Ökologische Beurteilung von Basler Trinkwasser im Vergleich zu Mineralwasser1998Industrielle Werke BaselFredy Dinkel
Ökologische Beurteilung von Flachdachsystemen
Mit speziellem Fokus auf die Gebrauchsphase
1998Sarnafil International AGFredy Dinkel
Schulung Ökobilanzen und Umwelt-Audit
Erarbeitung und Durchführung einer Schulung im Bereich Ökobilanzierung für den Technischen Verband Zürich
1998Schweizerischer Technischer Verband (STV)Fredy Dinkel
Ökologische Beurteilung von Warmwasserverteilsystemen1998 Bundesamt für Energie (BFE)Fredy Dinkel
Umsetzung des Forschungsprojektes „Energie aus Gräsern“
Vergleich von wenig intensiv angebauten nachwachsenden Rohstoffen pro ha
1998Bundesamt für Energie (BFE)Fredy Dinkel
Stoffflussanalyse klimarelevanter organischer Stoffe1998Bundesamt für Umwelt, Wald und Landschaft (BUWAL), BernFredy Dinkel
Ökobilanz der Düngerherstellung
Ökologische Untersuchung verschiedener Dünger
1997Amt für Umwelt Kanton LuzernFredy Dinkel
Asbest-Raumluftmessungen Kraftwerk Weihuliang, Urumqi, China1997ABB Kraftwerke AGWalter Hiltpold
Asbest-Raumluftmessungen Kraftwerk Yahekou, Nanyang, China1997ABB Kraftwerke AGWalter Hiltpold
VOC-Messungen in der Kanalisationsluft1997Kantonale Behörden
Umweltauswirkungen eines städtischen Betriebs
Eruierung von Schwachstellen und Erarbeitung von Optimierungspotentialen
1997Oekoskop AGFredy Dinkel
Qualitätssicherung im betrieblichen Unterhalt von Nationalstrassen
Ökologisch ökonomische Beurteilung des Unterhalts von Nationalstrassen sowie Ableitung von Indikatoren für die Umsetzung und das Controlling
1996Werkhöfe der Nationalstrassen der Kantone Aargau und Basel-LandschaftFredy Dinkel
Ökologische Beurteilung von Holzbausystemen
Aufzeigen von Optimierungspotentialen mittels schadensorientierter Ökobilanzierung
1995Optiholz AGFredy Dinkel
Ökologische Beurteilung von Wärmedämmsystemen
Ökologische Beurteilung von verschiedenen Wärmedämmsystemen zwecks ökologischer und ökonomischer Produktoptimierung
1995Sarnafil AG, Flumroc AGFredy Dinkel
Literaturauswertung: Emissionsfaktoren nicht limitierter Stoffe des Strassenverkehrs1994BAFU
Immissionsmessungen biogener Kohlenwasserstoffe1994Kantonale Behörden
Erarbeitung von ökologischen Gewichtungsfaktoren für Deutschland
Auf Basis der Bewertungsmethode der ökologischen Knappheit
1994Chemie-Unternehmen in DeutschlandFredy Dinkel
Forschungsprojekt „Bewertung der Schadschöpfung“
Betrachtung der Unsicherheiten sowie Lösungskonzepte zu deren Umgang unter Verwendung der Fuzzy Set Theorie
1994Modul "Umweltwirtschaft" im SPP-Umwelt (Nationalfonds, Bern)Fredy Dinkel
Ökologische Bewertung von Leichtbeton
Ökologische Bewertung von Leichtbeton mittels einer schadensorientierten Lebenszyklusanalyse
1994Versicherungs-Treuhand Zürich AG (VTZ)Fredy Dinkel
Erfassung von Emissionen des Kraftfahrzeugverkehrs mittels Messungen im Gubristtunnel1993Forschungsprojekt in Zusammenarbeit mit dem Institut für Atmosphärenphysik der ETH, ZürichKurt Schläpfer

Fachberatung: Fallstudie 93. Ökobilanzen von Gemeinden
Beurteilung von Umweltauswirkungen von Gemeinden sowie Erarbeitung und Evaluation von Handlungsoptionen
1993 Eidgenössische Technische Hochschule (ETH)Fredy Dinkel
Produktlinienanalyse stärkehaltiger Kunststoffe
Ökologische Vor- und Nachteile eines Ersatzes herkömmlicher Kunststoffe durch aus pflanzlichen Grundstoffen hergestellte thermoplastische Stärke (TPS)
1993Eidgenössische Getreideverwaltung, Bern; Fluntera AG; Bundesamt für Umwelt, Wald und Landschaft (BUWAL)Fredy Dinkel
Ökobilanz Verpackungen: Mehrwegcontainer, Einwegcontainer1993Oekophil AGFredy Dinkel
Ökologische Bewertung von fünf Alternativen zur Stärkeproduktion mittels Ökobilanz
als Entscheidungsbasis für die Investition in neue Grossanlage
1992Amylum NVFredy Dinkel
Immissionsmessungen (leichtflüchtige VOC und Aldehyde)1992Pollumet
Ökobilanz von zwei Medikamenten-Verpackungen
Vor über 20 Jahren war dies unsere erste Ökobilanz. Ziel dieser Ökobilanz war es, verschiedene Medikamentenverpackungen zu prüfen und entsprechende Empfehlungen zu erarbeiten. Zu diesem Zeitpunkt gab es weder Software für Ökobilanzierungen noch umfangreiche Datenbanken von Ökoinventaren. Dieses Projekt hat sowohl aus Sicht der Relevanz und des Budgets den Anstoss für viele unserer Entwicklungen im Bereich der Ökobilanzierung gegeben, wie z.B. die Entwicklung der Software EMIS oder die Erarbeitung von Grundlagendaten und die Weiterentwicklung von Methoden.
1990Mundipharma AGFredy Dinkel
Organisation und Überwachung des Spritzasbestsanierungsprogramms des Kantons Basel-Landschaft1989– 1999Bauinspektorat Kanton Basel-LandWalter Hiltpold
Wissenschaftliche Begleitung der Spritzasbestsanierungen in den Gebäuden des Kantons Basel-Stadt1987– 1995Bauinspektorat Kanton Basel-StadtWalter Hiltpold