Projekt

Fachplanung und Fachbauleitung Schadstoffsanierung der Kantonsschule Halde, Chur

Ansprechperson

Michael Fernolend

+41 61 206 95 24
E-Mail

In der Kantonsschule Halde in Chur wurden grössere Mengen an PCB in Fugendichtungsmassen und Farben gefunden. Mit der Sanierung sollten die PCB-haltigen Bauteile entfernt und mit weiteren Massnahmen die PCB-Luftbelastung auf einen tiefen Zielwert gesenkt werden.

Im Schulhaus wurden infolge der grossen PCB-Vorkommen und der speziellen klimatischen Situation grössere sekundäre PCB-Belastungen festgestellt. Die Dynamik der PCB-Freisetzung aus den sekundärbelasteten Materialien musste untersucht und simuliert werden, damit die sanierungstechnischen und baulichen Massnahmen auf die Zielerreichung abgestimmt werden konnten.

Kunde

Implenia, Chur

Jahr

2010, Start 2006

Downloads

zurück