Projekt

Best-Practice-Sanierung der historischen Mühle Sissach

Ansprechpersonen

Cornelia Stettler

+41 61 206 95 33
E-Mail

Am Anfang stand der Wunsch der Bauherrschaft den Energiebedarf ihres fast 800-jährigen Gebäudes soweit wie möglich zu reduzieren. Carbotech erarbeitete ein energetisches Gesamtkonzept, das insbesondere im wärmetechnisch sehr relevanten Bereich der Gebäudehülle neue Wege geht. Der Fachplaner evaluierte dabei nicht nur konventionelle Technologien, sondern im Hinblick auf den Best-Practice-Anspruch auch neue innovative Produkte. Ein derartiges Sanierungskonzept nennen wir „miniWatt“, weil es den Energieverbrauch innerhalb der gegebenen Rahmenbedingungen konsequent minimiert. In Sissach führte insbesondere der frühe Dialog mit der kantonalen Denkmalpflege dazu,  für alle Parteien optimale Lösungen zu finden.

Gemäss Auflagen der kantonalen Denkmalpflege durfte das äussere Erscheinungsbild des Gebäudes nicht verändert werden. Da die in solchen Fällen verbreitete Innenwärmedämmung bauphysikalisch nicht ganz unbedenklich ist, suchte der Fachplaner nach etwas Neuem. Möglich wurde eine aussenseitige Wärmedämmung schliesslich durch die Wahl eines neu entwickelten Aerogel-Dämmputzes, der alle Kriterien der Denkmalpflege erfüllt. Die ehemalige Mühle in Sissach ist heute das erste Objekt überhaupt, an welchem dieser Dämmputz erprobt wurde – ein Pilotprojekt für Fachplaner, Hersteller und Denkmalpflege.

Alle weiteren energetischen Massnahmen – etwa der Ersatz fossiler durch erneuerbare Energieträger – wurden mit der gleichen Konsequenz geplant und umgesetzt. Der Lohn ist ein Minergie-zertifiziertes Mehrfamilienhaus mit einem um zwei Drittel reduzierten Wärmebedarf und einer Senkung der Treibhausgasemissionen um 95 Prozent gegenüber dem Altbauzustand. An der denkmalgeschützten Mühle in Sissach konnte Carbotech umsetzen, was bisher Wunschdenken war: Eine 2000-Watt kompatible Sanierung historischer Bausubstanz ohne Veränderung des äusseren oder inneren Erscheinungsbildes.

Kunde

private Bauherrschaft

Jahr

2012

zurück