Dienstleistung

Korrosionsschutz­untersuchungen

Ansprechperson

Vor Rückbau und Sanierung von korrosionsgeschützten Objekten im Freien sind die Beschichtungen zu untersuchen und, je nach Belastung mit Schadstoffen, die Sanierungsmethoden zu definieren.
Wir untersuchen für unsere Kunden Anstriche von solchen korrosionsgeschützten Metallkonstruktionen wie Tanks aus Tanklagern, Brücken, Unter- und Überführungen, Passarellen, Stahlkonstruktionen etc.
Dabei arbeiten wir gemäss den aktuellen Vorgaben1 des Bundes und der kantonalen Stellen.
Im Regelfall untersuchen wir die Anstriche auf folgende Komponenten:

  • PCB (polychlorierte Biphenyle)
  • BAP (Benz(a)pyren) als Leitsubstanz für PAK (polyaromatische Kohlenwasserstoffe)
  • Schwermetalle Cadmium (Cd), Chrom (Cr, Cr(VI)), Blei (Pb) und Zink (Zn)

Die Ergebnisse werden bewertet und mit dem Hinweis auf das weitere Vorgehen in einem schriftlichen Bericht zusammengefasst.

Umweltschutz bei Korrosionsschutzarbeiten, Planungsgrundlagen, BUWAL [2004]; PCB-Emissionen beim Korrosionsschutz, Vollzug Umwelt, BUWAL [2000]; BUWAL Mitteilung zur Luftreinhalteverordnung Nr. 12, „Korrosionsschutz im Freien; Konzept 2002“; Empfehlung Nr. 30, Cercl’Air [2014]